Rosen pflanzen

Immer wieder wird über den richtigen Pflanzzeitpunkt für wurzelnackte Rosen gestritten.

Die einen befürchten Ausfälle in Gegenden mit sehr frostigen Wintern und schwören auf die Pflanzung im Frühjahr, die Anderen, die eher mildes Winterklima haben, befürworten die Herbstpflanzung.

Beide haben aus ihrer Sicht Recht. Doch wir empfehlen dennoch die Herbstpflanzung. 

Warum?

  • Sie erhalten jetzt frisch gerodete Pflanzen
  • die Rosen haben ausreichend Zeit, gute Wurzelmasse zu bilden
  • die Rosen müssen keine Schwerstarbeit leisten, um neben dem Wurzeln noch Laubmasse aufzubauen und noch zu blühen
  • deshalb beginnt die Blütezeit im nächsten Jahr bis zu drei Wochen früher

Sind das nicht schon gute Gründe?

Die älteste Rosenschule Deutschlands, Rosenhof Schultheis, hat auf ihrer Homepage wunderbar die Pflanzung der Rose beschrieben. Jede Frage wird Ihnen dort beantwortet. Besser hätten wir es auch nicht machen können.

Hier der Link zum Rosenhof Schultheis