Die "Rose des Jahres 2017" ist gewählt

Viele Mitglieder haben sich an der Wahl der „Rose des Jahres“ für 2017 beteiligt, die in diesem Jahr zum ersten Mal ausgeschrieben wurde. Und sie hatten im wahrsten Sinne des Wortes „die Qual der Wahl“, denn eine große Anzahl wunderschöner Kandidatinnen waren nominiert worden. Dennoch konnte sich am Ende eine Rose deutlich vom übrigen Feld absetzen und ging mit üppigem Stimmenvorsprung durchs Ziel. Es ist die Edelrose ‘Gräfin Diana®’ aus dem Züchterhaus W. Kordes’ Söhne in Sparrieshoop.

Diana Gräfin Bernadotte mit Hans-Peter Mühlbach, Präsident der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V.
Bild: Mainau GmbH

Diana Gräfin Bernadotte von der Insel Mainau, hat ihr den Namen gegeben und sich diese Rose selbst ausgesucht. „Als ich diese Rose das erste Mal sah, habe ich mich sofort in sie verliebt. Es war für mich etwas ganz besonderes, sie auf den Namen Gräfin Diana taufen zu dürfen und ich freue mich, dass die Rose so beliebt ist.“

Ihre Rose musste eine Reihe von wichtigen Kriterien erfüllen: Sie musste natürlich widerstandsfähig gegen Krankheiten sein, selbstverständlich gut duften, eine schöne Blüte haben und vor allem Stacheln besitzen, damit sie sich zu wehren weiß!

Natürlich war auch im Hause Kordes die Freude groß über diese Anerkennung der züchterischen Leistung. Im Schaugarten der Firma wurde daher mit Geschäftsführer Wilhelm-Alexander Kordes, Züchtungsleiter Thomas Proll, der Parfumeurin Claudia Valder und dem Präsidenten der GRF e.V. ein Erinnerungsfoto für die Aktion „Rose des Jahres“ gemacht.

Der zur „Rose des Jahres 2017“ gekürten ‘Gräfin Diana®’ wünschen wir eine erfolgreiche Zukunft in vielen Gärten, in denen sie uns Rosenfreunden sicher für lange Zeit Freude bereiten wird. Man sollte sich ihr aber vorsichtig und mit festen Gartenhandschuhen nähern, denn – wie oben erwähnt – sie kann sich gut zur Wehr setzen.

Hans-Peter Mühlbach

Reaktion aus dem Hause W. Kordes´ Söhne

Den Titel „Rose des Jahres 2017“ für unsere Edelrose ‘Gräfin Diana®‘ von der GRF verliehen zu bekommen, macht uns im Hause KORDES sehr stolz - bestätigt er doch unsere züchterischen Anstrengungen, Duft und Gesundheit in neuen Rosensorten zu vereinen.

Seit ihrer Einführung in unserem Jubiläumsjahr 2012 hat sich die Sorte schnell an die Spitze der Beliebtheitsskala bei unseren Kunden katapultiert – ungewöhnlich für eine Rose, die erst fünf Jahre im Handel ist. Das Geheimnis ihres Erfolges ist dabei sicher die Kombination vieler guter Eigenschaften:

Eine klassisch-edle Blütenform, eine samtig-romantische Blütenfarbe, eine exzellente Blattgesundheit (bestätigt durch das im Jahr 2014 verliehene ADR-Prädikat) und nicht zuletzt einen intensiven, geradezu süchtig machenden Duft, den unsere Parfümeurin Claudia Valder wie folgt beschreibt:

„Diese vollkommene Duftschönheit besticht vor allem durch ihr ausgesprochen edelsinnliches Bouquet. Blütige und fruchtige Aspekte schwingen in einer vollkommenen Harmonie nebeneinander. Neben der klassischen Rosennote mit einem Hauch Zitrus und den tiefen Noten einer Bourbongeranie leuchtet die Litschi, klar und spritzig. Fruchtige Holunderblüte, Pfirsich und etwas Mirabelle schaffen die Verbindung zur Basisnote. Diese ruht, rund und ausgewogen, auf einem süßen Honigbett und zarten Erdnoten.“

Gute Rosen gibt es viele, doch nur wenige sind so herausragend, einmal zu einem „Klassiker“ zu werden – ‘Gräfin Diana®‘ hat sicher das Zeug dazu. 

Wir danken allen Rosenfreunden, die an der Wahl zur „Rose des Jahres“ teilgenommen und für ‘Gräfin Diana® ‘ gestimmt haben.

Ihr KORDES Team

Nominiert waren:

'Alexandrine'
Diese neue Edelrose mit ihren stark gefüllten, apricot-cremefarbenen Blüten verkörpert geradezu den Prototypen einer romantischen Rose. Ausgeprägt frische, fruchtige Duftnote. Bemerkenswert ist das gesunde, robuste Laub. Die Pflanze wächst buschig aufrecht und eignet sich gut für den Pflanzkübel auf der Terrasse. Wuchshöhe: 60-80 cm. Züchter: Meilland.

'Aquarell'®
Sehr großblumige Nostalgie®-Edelrose mit lebhaftem Farbspiel zwischen Rot und Pfirsichgelb. 10-12 cm große Blüten auf langen Stielen in mittelgroßen Dolden oder auch einzeln. Besonders frohwüchsig und blühstark. Bemerkenswert auch der starke, fruchtigsüße Edelrosenduft. Hervorragend für Beete, in kleinen Gruppen, Duftgärten und für den Vasenschnitt geeignet. Wuchshöhe: 70-100 cm. Züchter: Rosen Tantau.

'Charisma'®
Magentarot leuchtende, stark gefüllte Blüten mit einem intensiven Duft machen diese Edelrose zum Blickfang. Zahlreich erscheinen sie den ganzen Sommer über und machen auch als Schnittrose in der Vase eine gute Figur. Das Blattwerk zeichnet sich durch eine sehr gute Gesundheit sowie seine mittel- bis dunkelgrüne, leicht glänzende Farbe aus, die einen sehr schönen Kontrast zur Blütenfarbe bildet. Interessant ist darüber hinaus die rötliche Färbung der Blätter und Triebe beim Austrieb. ADR-Prädikat. Wuchshöhe 80-90 cm. Züchter: Noack.

'Gräfin Diana'®
Die samtig violetten Knospen dieser Edelrose verwandeln sich in purpurrote Blütenschalen. Intensiver Duft aus der klassischen Rosennote mit einem Hauch Zitrus und tiefen Noten einer Bourbon-Geranie sowie Litschi. Fruchtige Holunderblüte, Pfirsich und etwas Mirabelle schaffen die Verbindung zur Basisnote. Getauft von Gräfin Diana, der jüngsten Tochter aus dem Haus Bernadotte. Hohe Blattgesundheit. ADR-Prädikat. Wuchshöhe: ca. 100 cm. Züchter: W. Kordes‘ Söhne.

'Hermann Hesse Rose®'
Diese Beetrose ist ein Gedicht. Zahlreiche gefüllte, duftende Blüten schmücken das Beet über den ganzen Sommer. Sie ergeben mit ihrem cremeweißen bis zart lachsfarbenem/zart ockerfarbenem Farbton ein sehr harmonisches Bild in Kombination mit dem dunkelgrünen, glänzenden Laub. Sehr gute Blattgesundheit sowie gute Wetterbeständigkeit der Blüten. Kompakter, buschiger Wuchs, daher auch gut für den Kübel geeignet. ADR-Prädikat. Wuchshöhe: 70-80 cm. Züchter: Noack.

'Jennifer Rose'  
Floribunda-Typ, deren gefüllte Blüten stark duften und in Dolden erscheinen. Die Farbe ist lila-pink. Gesundes Laub und kompakter Wuchs. Zu verwenden in Beeten, Gruppen und auch für die Kultur im Kübel geeignet. Wuchshöhe: 60-80 cm. Züchter: Harkness.

'Kirsch Rose' 2008
Öfterblühende „Kletterrose-2000-Ramblerart“ mit gut halb gefüllten, 4 cm großen Blüten, beim Aufblühen in Kirschrosa, das in verschiedene Rosatöne übergeht. Blütenbüschel in Traubenform mit bis zu 40 Einzelblüten pro Dolde. Feiner, angenehmer, guter Duft. Gesundes, widerstandsfähiges, dunkelgrünes, glänzendes, kleines Laub. Die Blüten sind sehr regen- und hitzefest, gute Winterhärte. Die Rose ist gut für Klettergerüste, Rosenbögen etc. geeignet. Goldmedaille und Ehrenpreis der GRF e.V. in Baden-Baden. Wuchshöhe: bis 350 cm. Züchter: Franz Wänninger.

'La Rose de Molinard'
Eine sehr reiche und fast ununterbrochene Blüte zeichnen diese außergewöhnlich krankheitsresistente Strauchrose mit dicht gefüllten, pinkfarbenen Blüten aus. Ihre Wüchsigkeit erlaubt es auch, sie an kleinen Spalieren hochranken zu lassen. Geschnitten halten die Blüten lange in der Vase und verbreiten einen wunderschönen Duft mit einer Note Richtung Grapefruit, Rose, Iris und Veilchen, im Abblühen nach Linde. ADR-Prädikat. Wuchshöhe:  140 cm. Züchter: Delbard.

'Lady of Shalott®'
Die kugelförmigen Blüten öffnen sich zu nostalgisch anmutenden Blüten mit einer kräftigen lachs- bis kupferorangen Blütenfarbe. Stark gefüllte Blüten. Damit wird die Palette der “Englischen Rosen“ um einen wunderschönen Farbton erweitert. Den Duft beschreibt der Züchter mit einer Mischung aus Bratapfel und Gewürznelke. Gute Blattgesundheit. Breitbuschiger, kräftiger Wuchs. Winterhart. Wuchshöhe: 120 cm. Züchter: David Austin. 

'Midsummer'®  
Üppig wachsende Nostalgie®-Beetrose mit hoher Ausdruckskraft. Die mittelgroßen, orangerot-gelben Blüten sind gut gefüllt, leicht geviertelt. Sie erscheinen auf kräftigen Stielen in klassischen Dolden. Sehr wuchskräftige Sorte mit glänzendem, großem Laub. Midsummer® hält sich auch sehr gut in der Vase. Gute Blattgesundheit. Goldene Rose Baden-Baden 2008 Wuchshöhe: 70-100 cm. Züchter: Rosen Tantau.

'Oh Happy Day'®
Keine Edelrose im klassischen Sinne, sondern eher eine sogenannte Grandiflora - also eine Edelrose, die stets in kleinen Dolden blüht. Die Farbe ihrer Blüten, die sich aus zunächst rundlichen Knospen zu edler Form entfalten, ist ein cremiges Apricot mit oft rosa Färbung an den Außenpetalen. Kräftig, strauchartiger Wuchs. Das große, ledrige Laub zeigt keinerlei Anfälligkeit für Pilzkrankheiten. 2013 mit dem begehrten ADR-Prädikat ausgezeichnet. Wuchshöhe: 120 cm Züchter: W. Kordes` Söhne

'Queen of Sheba''®
Die Rose hat mit ihren einfachen gelben Blüten mit rotem Auge (Persica-Hybride) ein schönes Farbspiel. Sie hat leichten Duft. Gute Blattgesundheit. Empfehlenswert zur Pflanzung in Gruppen oder im Kübel. Wuchshöhe: 70-90 cm Züchter: Chris Warner.

'Unschuld'
Öfterblühende „Kletterrose-2000-Ramblerart“. Weiße, gefüllte, leichte Blüten in Büscheln mit bis zu 40 Blüten pro Dolde mit einem starken Duft nach Wildrose und Maiglöckchen. Widerstandsfähiges, gesundes, dunkelgrün glänzendes Laub. Gute Winterhärte. Sehr gut geeignet für Kletterhilfen. Goldmedaille für Kletterrosen und Ehrenpreis der GRF e.V. in Baden-Baden. Wuchshöhe: bis zu 350 cm. Züchter: Franz Wänninger 

'Velasquez' (syn. 'Belle de Deux Ponts')
Edelrose mit wunderbar schlanken, eleganten, stark gefüllten Blüten in Pink-lila. Frech-frischer Duft. Straff aufrecht wachsende Sorte mit langen Stielen und großen Blüten. Gute Blattgesundheit. Wuchshöhe: 80-100 cm. Züchter: Meilland.