Rosenkongress vom 22. bis 25. Juni 2017 in Bad Wörishofen

Gemeinsam mit der Stadt Bad Wörishofen, dem Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen, dem Freundeskreis Augsburg der GRF e.V., erarbeiten wir ein abwechslungsreiches und interessantes Programm.

Das gesamte Programm wurde im Rosenbogen 1/2017 bekanntgegeben.

Wir freuen uns darauf, Sie in Bad Wörishofen begrüßen zu können. Es freut uns, Ihnen mitteilen zu können, dass neben der Ausstellung "Blumenlust statt Alltagsfrust" in Bad Wörishofen am 25. Juni ein Verkaufsoffener Sonntag und ein Rosenmarkt stattfinden wird. 

Achtung Hinweis: In Bad Wörishofen wird sich das Tagungsbüro im Kurhaus befinden. Ein Tagungshotel ist nicht vorgesehen. Das Kurhaus ist fußläufig von allen Hotels erreichbar, außer es ist gesondert angegeben.

In allen Hotels erhalten Sie Ihre Gästekarte. Mit dieser haben Sie verschiedene Vergünstigungen, z.B. freien Eintritt ins Sebastian Kneipp Museum, ermäßigten Eintritt in der Therme Bad Wörishofen, freie Fahrt mit allen Bussen der Stadt-, Kur- und Thermenlinien, Nutzung von 22 Kneippanlagen mit Tret- und Armbecken. Bei verschiedenen Einzelhändlern der Stadt erhalten Sie Rabatte auf Ihren Einkauf.

Hier die Verlinkung zum Stadtplan von Bad Wörishofen

Programmablauf und Anmeldung

Bitte beachten Sie, dass sich die Anfangszeiten bis zum Kongressstart leicht ändern können. Im Tagungsflyer, welchen Sie nach dem Anmeldeschluss mit Ihrer Bestätigung erhalten, werden alle genauen Anfangszeiten veröffentlicht.

Folgende Dateien stehen Ihnen ab den 24. März zum Download zur Verfügung.

Programmablauf zum Download

Anmeldung zum Download

Tagungsflyer (ab 22. Mai)

Newsticker zum Rosenkongress: Stand: 18.04.

Es freut uns sehr, dass sich bisher so viele unserer Mitglieder zu unserem Rosenkongress angemeldet haben. 

  • Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass der "Garten der Sinne" am Freitag Vormittag bereits ausgebucht ist. (Mitteilung 22.03.)

  • Am Sonntag, den 25.06. kann uns leider Inge Burkhardt im Gennacher Rosengarten nicht im Empfang nehmen. Wie Sie sicherlich in unseren News gesehen haben, ist Frau Burkhardt überraschend verstorben. Wir werden den Gennacher Rosengarten einen Besuch abstatten.  (Mitteilung 18.04.)