Bücher, Bücher, Bücher

Der Büchermarkt ist groß und immer wieder erscheinen neue Bücher, Zeitungen und Kataloge. 

Peter Pfliegensdörfer fasst zusammen, was aktuell gerade erschienen und lesenswert ist.

Gemeinsam geben wir Ihnen auch Empfehlungen von Büchern, die zu lesen sich lohnen, gerne auch aus dem Antiquariat um die Ecke. 

Wir wünschen viel Freude beim Lesen.

Neu erschienen:

Rosen - Rosie Sanders

Ich schreibe hier über ein Buch, dessen Inhalt auf dem deutschen Buchmarkt einzigartig ist. War es bisher üblich, Rosen perfekt in Szene zu setzen, so erleben wir nun die überraschende Vielfalt und die faszinierende Vergänglichkeit der Königin der Blumen. Das Credo der Schöpferin der über 80 Gemälden und Skizzen ist, dass Rosen sehr viel interessanter und koketter werden, wenn sie ihr bestes Alter hinter sich haben und in einen Zustand wunderlicher Exzentrik kommen. Die Meisterin der Blumenmalerei hat in ihren Porträts gekonnt den Prozess des Vergehens und des Verfalls festgehalten, in dessen Verlauf sich Struktur, Form und Färbung der Rose verändern. Den opulenten und detailgenauen Rosenporträts sind persönliche Notizen der Malerin beigegeben, die Einblicke in das künstlerische Schaffen geben. Auch bei den Eigenschaften der von ihr ausgewählten Rosen, darunter viele von David Austin gezüchtete Sorten, erweist sie sich als absolute Kennerin. Interessant ist auch, dass Rosie Sanders jedem ihrer Gemälde einen Namen gegeben hat, wie z.B. „A dance to the music of time“ für die letzten Blätter einer William Shakespeare-Rose. Die sehr interessante Einleitung „Eine kleine Geschichte der Rose“ schrieb Jane Mc Morland Hunter, die selbst mehrere Gartenbücher veröffentlicht hat. Ich kann jedem diesen wunderschönen Bildband der Künstlerin, der von der Royal Horticultural Society bereits fünfmal die Goldmedaille verliehen wurde, empfehlen.

Titel: Rosen: Meisterin der Blumenkunst Rosie Sanders
Autor: Rosie Sanders
Verlag: Elisabeth Sandmann Verlag GmbH, München, 2019 ISBN: 978-3-945543-70-2 Preis: 38,00 €

Kräuter - Das Praxishandbuch

Das vorliegende Standardwerk über Kräuter ist bereits in 3. Auflage erschienen und um neue Sorten erweitert worden. Der Autor bringt als Leiter des Arzneipflanzengartens in Braunschweig langjährige Erfahrung mit. Das 240 Seiten umfassende Praxishandbuch ist in 5 Kapitel eingeteilt.: Kräuter früher und heute, Kräutergärten gestalten, Kräutergartenpraxis, Kräuter verwenden und Pflanzenporträts. Ein Ausflug in die Geschichte der Gartenkultur führt den Leser in die Gärten des Orients, die Klostergärten des Mittelalters und in die Bauerngärten. Aufgezeigt wird, wie man Kräutergärten gestalten kann: Als formaler Garten, informeller Garten, Küchengarten, Bauerngarten, Duftgarten oder als Kräuterspirale. Im Praxisteil wird ausgiebig auf die Punkte Standort und Boden, Pflanzeneinkauf, Pflanzung, Mischkultur, Pflanzenvermehrung und Pflege eingegangen. Es folgen wichtige Tipps zur Haltbarmachung und Nutzung der Kräuter für Küche und Gesundheit. Im Hauptteil werden 500 Garten- und Wildkräuter ausführlich von A-Z beschrieben. Angegeben werden Synonyme, Verbreitung, Wuchs, Blatt, Standort, Vermehrung, Pflege, Ernte und Verwendung der Pflanzen. Giftige Heilkräuter sind separat aufgeführt. Übersichtstabellen über Kräuter und Gewürze für die Küche, Heilkräuter, Exotische Kräuter, Teekräuter, Kräuter für sonnige Beete und Kräuter für halbschattige Beete komplettieren das umfassende Nachschlagewerk.

Titel: Kräuter Das Praxishandbuch
Autor: Burkhard Bohne
Verlag: Franckh-Kosmos Verlag, Stuttgart, 2019 ISBN: 978-3-440-16629-1 Preis: 30,00 €

Der Duft der Rose

Barbara Našel hat ein Märchen aus dem Reich der Düfte geschrieben, das von wundersamen Begebenheiten erzählt. Einer kleinen Rosenelfe wird eines Tages bewusst, dass sie-im Gegensatz zu anderen Pflanzen, die als Heilkräuter verwendet werden-, von der Rose nur weiß, dass diese duftet und schön ist. Da auch die Elfenkönigin nicht weiterhelfen kann, bittet diese einige Rosenelfen, eine Reise zu unternehmen, um herauszufinden, wie die Rosen wirken. Es ist schon später Frühling, als die Rosenelfen beschließen, zur Expedition aufzubrechen. Dabei treffen sie nicht nur auf Tiere wie das Rotkehlchen, den Marienkäfer, den Zitronenfalter, das weiße Kätzchen, die Kaninchen und die Frösche, sondern auch auf andere Pflanzenelfen - wie die Lavendelelfen, Melissenelfen, Kamillenelfen, Aniselfen, Fenchelelfen und Kümmelelfen. In diesen Wochen erfahren sie so einiges über die Besonderheiten der einzelnen Heil- und Duftpflanzen, aber auch über die Wirkung der Rosen. Zuhause angekommen kann es die Elfenkönigin kaum erwarten, was die Rosenelfen herausgefunden haben. Diese berichten von Rosenwasser und Rosenöl, das besonders mild zu Haut und entzündungshemmend ist. Rosenöl diene auch zur Stärkung des Geistes und der Seele. Das Märchen endet mit einem rauschenden Fest. Nicht nur Kinder, sondern auch Junggebliebene dürften an diesem Buch, das mit wunderschönen Zeichnungen illustriert ist, ihre Freude haben. Ganz nebenbei wird auch das Wissen über die Heilpflanzen und deren Wirkung weitergegeben.

Titel: Der Duft der Rose
Autor: Barbara Našel
Verlag: Stadelmann Verlag, Wiggensbach, 2019 ISBN: 978-3-943793-65-9 Preis: 16,90 €

Herbstfrüchte Holunder, Hagebutte, Schlehe und Esskastanie

Food-Bloggerin Sigrid Schimetzky aus Altenkirchen widmet den Herbstfrüchten Holunder, Hagebutte, Schlehe und Esskastanie jeweils ein eigenes Kapitel, in dem sie zunächst in einer kleinen „Warenkunde“ Ratschläge und Tipps zum Ernten, Sammeln und zum eventuellen Lagern gibt. Bei den Hagebutten geht sie auf die Hundsrose, die Apfelrose, die Essigrose, die Zimtrose, die Weinrose und die Kartoffelrose ein. Interessant ist die Feststellung, dass über 100 Insektenarten die Wildrosen und 27 Vogelarten die Hagebutten als wertvolles Futter nutzen. Am Holunderstrauch stärken sich sogar 60 Vogelarten. Die Früchte der Schlehen entwickeln nach dem Frost ihr schmackhaftes, süßlich herbes Aroma. Die Früchte der Esskastanie enthalten, so die Autorin reichlich Kohlenhydrate und wertvolles Eiweiß. Das Herzstück des Buches sind allerdings die 120 vegetarischen und veganen Rezepte mit den in unserer Region am meisten vertretenen Herbstfrüchten. Diese sind erfreulich abwechslungsreich. Von Mohnknödeln mit Hollerkoch, Weihnachtsapfel-Schlehen-Smoothie und provenzalische Kastaniensuppe mit Champignons bis zum Kastanienpürree reicht die Palette der genussvollen Speisen. Darüber hinaus bilden die 33 Hagebuttenrezepte einen kulinarischen Schwerpunkt. Wer möchte nicht Schneckennudeln mit Hagebutten-Marzipan-Füllung, Birnenschoko-Hagebutten-Tarte oder Omas Hagebuttenmus probieren? Das Buch ist gleichermaßen für Naturliebhaber, Selbstversorger und Feinschmecker empfehlenswert. 

Titel: Herbstfrüchte Holunder, Hagebutte, Schlehe und Esskastanie
Autor: Sigrid Schimetzky
Verlag: Pala-verlag, Darmstadt, 2018 ISBN: 978-3-89566-378-9 Preis: 19,90 €

Rosen Gestalten - Pflanzen - Pflegen

Von dem Autorenteam Gabriele Richter und Thomas Proll ist ein neues Rosenbuch erschienen, das sich zuallererst an die Rosenanfänger wendet. Auf knapp 75 Seiten wird das Basiswissen vermittelt, das für eine erfolgreiche Rosenkultur benötigt wird. Neben allem Wissenswerten über Rosenklassen, Rosen und Stauden, Rosen und Gräser, Rosen und Hecken, Rosen und Heckenpflanzen gibt es Empfehlungen für die besten Stauden zu Rosen und Lösungen für schattigere Plätze. Im Praxisteil geht es u.a. um Düngung, Pflege und Rosenschnitt. Wertvoll sind die Porträts von 100 robusten Rosen für jeden Stil: von Kleinstrauchrosen über Strauch- und Edelrosen bis zu den Kletterrosen. In den Umschlagklappen gibt es Empfehlungen für insektenfreundliche Rosen und für Duftrosen für Balkon und Terrasse. Im Serviceteil sind nützliche Adressen für den Rosenfreund aufgeführt.

Als kostenloses Extra kann die App „Kosmos Plus“ heruntergeladen werden. Mit der Eingabe der Zahlencodes im Buch können dann um jeweiligen Thema Infos und Bilder angesehen werden. 

Das praxisorientierte Rosenbuch kann jedem Roseneinsteiger empfohlen werden.

Rosen
Gestalten - Pflanzen - Pflegen
Gabriele Richter, Thomas Proll
Franckh-Kosmos Verlag, Stuttgart, 2019 ISBN 978-3-440-16399-3 Preis: 8,99 €